SOMMERFERIEN - Es sind noch Plätze frei! Jetzt schnell buchen!

Abzeichen- lehrgang

Reit- und Basispass, RA 6, RA 7:

19.8./26.8. bis 2.9.17

jetzt buchen!

mehr >>


       

Helferinnen

Als Helferin darf jeder kommen, der mindestens 16 Jahre alt ist und bereits einige Erfahrung im Umgang mit Pferden hat.

Unsere sogenannten „Hiwis“ helfen vorrangig bei der Betreuung der Ferienkinder und sind (neben den Mitarbeitern) immer für sie da.

Vor allem das tägliche Reinholen der Ponys am Morgen von der Weide und das abendliche Hinausbringen sowie der sogenannte „Satteldienst“ stellen die Haupttätigkeit dar.

Dafür werden zwei oder drei Hiwis einer Koppel zugeteilt, zu der sie morgens und abends mit den Fekis gehen. Danach hilft man als Hiwi besonders den weniger erfahreneren Ferienkindern („Fekis“) beim Putzen, Satteln, Trensen, Führen und Aufsteigen sowie beim Versorgen der Ponys nach dem Reiten. Manchmal darf man auch die Reitlehrerin unterstützen, z.B. beim Führen der Fekis, die sich noch nicht so sicher fühlen.

Jeder Hiwi bekommt eine Liste, welches Feki zu welcher Uhrzeit reitet (Gruppeneinteilung), damit alle Hiwis gemeinsam darauf achten, dass die Fekis rechtzeitig beginnen zu putzen und pünktlich zur Reitstunde in der Halle sind.

Außerdem bekommt jeder Hiwi einige Boxen zugeteilt, die er ausmistet und einstreut, damit die Ponys täglich in sauberen Boxen stehen. Dazu gehört ebenfalls das Fegen der Stallgasse und beispielsweise des Putzplatzes.Unsere Ekzemer stehen über Nacht im Stall und kommen tagsüber auf die Koppel, für die Reitstunden werden sie von den Hiwis zusammen mit den Pflegern (also den Fekis, die einen Ekzemer als Pflegepony haben) hereingeholt und im Anschluss an die Reitstunde wieder raus gebracht. Gemeinsam mit den Kindern denken sie sich ein Abendprogramm aus und sorgen anschließend für Bettruhe.

Jeder Hiwi darf einmal in der Woche reiten, man darf sich aussuchen, ob man Unterricht nehmen oder lieber einen entspannten Ausritt in der Gruppe machen möchte.

 

Weitere Details bekommt Ihr von Uschi unter 0172 88 27 593, wir freuen uns auf Euch!

 

Halbfeki

Neben dem Aufenthalt als „normales“ Feki oder „normaler“ Hiwi könnt ihr auch als Halbfeki kommen.

Das bedeutetet, dass ihr einen halben Tag Feki und die andere Hälfte des Tages Hiwi seid. Also helft ihr z.B. vormittags den anderen Fekis beim Pferdeholen, Satteln usw. und am Nachmittag reitet ihr ganz normal mit wie die anderen Fekis auch.

Vorteil ist, dass ihr jeden Tag reitet und pro Woche nur 250,- € bezahlt.

Als Halbfeki darf sich jeder anmelden, der mindestens 12 Jahre alt ist und ein Pony sicher alleine führen, satteln und trensen kann.

Aus organisatorischen Gründen können wir nur eine begrenzte Anzahl von Halbfeki-Plätzen anbieten, also meldet Euch rechtzeitig an, um euch einen Platz zu sichern. :)